Computersimulation und Experiment: Warum der Computer im Labor steht
Computersimulation und Experiment: Warum der Computer im Labor steht, © Projekt R2

Computersimulation und Experiment: Warum der Computer im Labor steht

Das virtuelle Experiment wird immer wichtiger für die derzeitige Forschung. Das Institut für Physiologie stellt im Vortrag plus Laborführung dar, wie heutzutage das klassische Experiment mit modernster Computersimulation verknüpft wird. Dabei können Sie selbst die Nähe des Virtuellen am Realen erfahren, einen Hauch von „Matrix“.

Bitte beachten Sie die zu dem Zeitpunkt gültigen Hygieneregeln: In den Gebäuden des Klinikums Nürnberg besteht Maskenpflicht. Besucher*innen der Langen Nacht der Wissenschaften müssen keinen Corona-Testnachweis mitbringen.

Diese Veranstaltung ist Teil von: Computersimulation und Experiment: Warum der Computer im Labor steht

Keine Anmeldung nötig

FührungVortrag

18:00 – 22:00 Uhr
Haus 35, Treffpunkt vor Haus 10
max. 10 Besucher

Wissenschaftszweig(e)

Klinische Medizin

Veranstalter

Klinikum Nürnberg in Kooperation mit: Institut für Physiologie, Paracelsus Medizinische Privatuniversität Nürnberg

Ort

6 Klinikum Nürnberg Prof.-Ernst-Nathan-Straße 1 90419 Nürnberg

Tour

U3U3 Tour Nürnberg Klinikum Nord

Anfahrt mit dem VGN

v23