Das Auskunftsrecht nach Art. 15 DS-GVO – Eine neue Waffe im Kündigungsschutzprozess? (Prof. Dr. Georg Caspers)
Das Auskunftsrecht nach Art. 15 DS-GVO – Eine neue Waffe im Kündigungsschutzprozess? (Prof. Dr. Georg Caspers)

Das Auskunftsrecht nach Art. 15 DS-GVO – Eine neue Waffe im Kündigungsschutzprozess? (Prof. Dr. Georg Caspers)

Das in Art. 15 der DS-GVO geregelte Recht auf Auskunft samt dem Erfordernis, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung zu stellen, gilt auch im Arbeitsverhältnis. Stellt der Arbeitnehmer sein Verlangen nach Auskunft und Herausgabe von Kopien in einem Kündigungsschutzprozess, wird der Arbeitgeber in diesem verstärkt unter Druck gesetzt – jedenfalls derzeit, weil viele Rechtsfragen zum Auskunftsrecht höchstrichterlich noch ungeklärt sind. Dieses wird deshalb von Arbeitnehmerseite nicht selten aus taktischen Gründen und erst dann geltend gemacht, wenn um die Beendigung des Arbeitsverhältnisses gestritten wird. Der Vortrag beleuchtet den Inhalt und taktischen Einsatz des Art. 15 DS-GVO im Kündigungsschutzprozess und fragt, wie sich der Arbeitgeber dagegen verteidigen kann.

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht bei allen Veranstaltungen der Friedrich-Alexander-Universität.

VorführungVortrag

23:00 Uhr, Dauer: 45 Min.
JDC 1.282

Wissenschaftszweig(e)

Rechtswissenschaften

Ort

27 UNI, Fachbereich Rechtswissenschaften, Juridicum Schillerstraße 1 91054 Erlangen

Tour

W01W01 Tour Erlangen Nord Hindenburgstraße

Anfahrt mit dem VGN

v23