Diskussion: Glauben zu wissen
Diskussion: Glauben zu wissen, © Bildagentur PantherMedia / lightsource

Diskussion: Glauben zu wissen

Wissenschaft schafft Wissen. Aber wie entsteht Wissen? Und wofür nutzen wir es? Ist Wissenschaft die Rettung? Der Maßstab für Entscheidungen? Oder einfach nur Erkenntnis? Warum überzeugt sie uns nicht immer? Tun wir zu wenig, um sie zu verstehen? Antworten sucht Harald Lesch gemeinsam mit FAU-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern der Theologie, Soziologie, Medienwissenschaft, Philosophie und Psychologie. Die Diskussion wird zeigen: Wirklich wissen und „Glauben zu wissen“ sind nur schwer zu trennen.

Teilnehmer/Innen:

  • Prof. Dr. Harald Lesch
  • Prof. Dr. Louisa Kulke (Juniorprofessur für Neurokognitive Entwicklungspsychologie)
  • PD Dr. Sebastian Büttner (Institut für Soziologie)
  • Dr. Jon Leefmann (Zentralinstitut für Wissenschaftsreflexion und Schlüsselqualifikationen (ZiWiS)
  • Herr Christian Gürtler (Professur für Christliche Publizistik)

Moderation: Dr. Susanne Stemmler

Diese Veranstaltung ist Teil von: Glauben zu wissen – Zwischen Forschung, Fiktion und Verschwörungstheorien

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht bei allen Veranstaltungen der Friedrich-Alexander-Universität.

Diskussion

20:00 Uhr, Dauer: 60 Min.
Audimax

Wissenschaftszweig(e)

Philosophie, Ethik und Religionswissenschaften, Andere Geisteswissenschaften, Andere Naturwissenschaften, Andere Technische Wissenschaften, Medien- und Kommunikations­wissenschaften, Politikwissenschaften, Soziologie

Ort

24 UNI, PhilFak, Philosophisches Seminargebäude I Bismarckstraße 1 91054 Erlangen

Tour

W01W01 Tour Erlangen Nord Hindenburgstraße

Anfahrt mit dem VGN

v23