Glauben zu wissen – Zwischen Forschung, Fiktion und Verschwörungstheorien
Glauben zu wissen – Zwischen Forschung, Fiktion und Verschwörungstheorien

Glauben zu wissen – Zwischen Forschung, Fiktion und Verschwörungstheorien

Die Ankerveranstaltung der FAU beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Wissenschaft selbst. In verschiedenen Formaten versuchen unsere Gäste sowie Expertinnen und Experten das Konzept Wissenschaft und die Theorie dahinter zu fassen. Den Start macht unser Gast Prof. Harald Lesch, der bekannt dafür ist komplexe Zusammenhänge einfach zu erklären. Im Anschluss diskutiert er gemeinsam mit FAU-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern darüber, was wir wissen, was wir zu wissen glauben, und wo unser Wissen endet. Zwischen den einzelnen Programmpunkten sorgt Lucas Fassnacht für die Fiktion: In zwei kurzen Beiträgen und einer Sneak Preview Lesung aus seinem neuestem Roman „Tartarus“ beschäftigt er sich vor allem mit der dunklen Seite der Wissenschaft: den Verschwörungstheorien.

Als Moderatorin führt uns Dr. Susanne Stemmler durch den Abend und diskutiert auf dem Podium mit.

Tipp: Die FAU-Ankerveranstaltung wird in den H11 am Südgelände und in den Schlossgarten vor dem Kollegienhaus gestreamt.

18:45 – 18:50 Uhr, 19:45 – 19:50 Uhr, 21:15 – 21:30 Uhr

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht bei allen Veranstaltungen der Friedrich-Alexander-Universität.

DiskussionVortrag

18:45 – 21:30 Uhr
Audimax

barrierefreier Zugang Abendkasse
Wissenschaftszweig(e)

Philosophie, Ethik und Religionswissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften, Theologie, Physik, Medien- und Kommunikations­wissenschaften, Psychologie, Soziologie

Ort

24 UNI, PhilFak, Philosophisches Seminargebäude I Bismarckstraße 1 91054 Erlangen

Tour

W01W01 Tour Erlangen Nord Hindenburgstraße

Anfahrt mit dem VGN

v23