Ausstellung Memorium Nürnberger Prozesse
Ausstellung Memorium Nürnberger Prozesse, © Tim Hufnagl

Ausstellung Memorium Nürnberger Prozesse

Von November 1945 bis April 1949 fanden im Justizpalast in der Fürther Straße die Nürnberger Prozesse gegen ranghohe Funktionäre des nationalsozialistischen Deutschlands statt. Seither gilt der dortige geschichtsträchtige Sitzungssaal 600 als Wiege des modernen Völkerstrafrechts. Die Dauerausstellung des Memoriums Nürnberger Prozesse ist im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften für Ihren Besuch geöffnet. Bitte beachten Sie, dass der Saal 600 aufgrund von weiteren Veranstaltungen während der Langen Nacht der Wissenschaften nicht zugänglich sein wird. Diese finden in Kooperation mit dem Oberlandesgericht Nürnberg statt.

Ausstellung

18:00 – 00:00 Uhr

Wissenschaftszweig(e)

Geschichte und Archäologie, Politikwissenschaften, Rechtswissenschaften, Soziologie

Ort

12 Memorium Nürnberger Prozesse Bärenschanzstraße 72 90429 Nürnberg

Tour

U1U1 Tour Fürth-Nürnberg Bärenschanze

Anfahrt mit dem VGN

v23